Archiv der Kategorie: Termine

#Flüchtlingshilfe-Stammtisch im Hardy’s in #Hamm

Am letzten Freitag fand wieder unser Stammtisch im Hardy’s statt. Er war wie jedes Mal international gut besucht. Bei sehr leckerem Essen und Trinken redeten wir über die aktuelle Lage für Geflüchtete in Hamm aber auch bundesweit. Die Vorkommnisse in Chemnitz vom vorletzten Wochenende boten viel Gesprächsstoff. Über die Meldungen, dass dort Nazis geradezu Menschenjagden veranstaltet hatten, zeigten wir uns äußerst bestürzt und diskutierten die Auswirkungen auf die Geflüchteten hier in Hamm. Wir hoffen, dass die Lage sich nicht weiter aufheizt und machen uns Sorgen um unsere Freunde und Bekannten, die aus fernen Ländern zu uns nach Deutschland gekommen sind, um nach teils jahrelangen Strapazen und Entbehrungen Schutz und Sicherheit zu erfahren.

Der Stammtisch findet jeden letzten Freitag im Monat im Hardy’s an der Pauluskirche statt. Jeder, der solidarisch mit Geflüchteten ist, ist herzlich Willkommen.

Refubeats 2018 – Fest der Flüchtlingshilfe am 22.09.2018

Am Samstag, dem 22. September findet erneut das beliebte und stets gut besuchte Fest „Refubeats“ der Flüchtlingshilfe Hamm e. V. zwischen 15-21 Uhr auf dem Gelände der Freikirche Hamm statt. Es gibt wieder Musik aus den unterschiedlichsten Ländern und Kulturen, und für Essen und Getränke ist selbstverständlich auch gesorgt.

Cordula Bodenstaff, Vorsitzende des Vereins: „Die Vorfreude auf unser Fest ist groß und wurde bisher nie enttäuscht, sondern eher übertroffen. Wir sind sehr dankbar und stolz darauf, was wir hier gemeinsam immer wieder auf die Beine stellen. Multikulti? Bei uns wird es gelebt.

 

Theaterstück “Boarding completed”

Geflüchtete Jugendliche aus Syrien und Afghanistan haben im Rahmen des offenen theaterpädagogischen Projektes “Vorhang auf!” der Flüchtlingshilfe Hamm ein Theaterstück entwickelt.
Inspiriert durch einen Fall aus dem gesellschaftspolitischen Weltgeschehen fragen die Jugendlichen in Ihrem Theaterstück „Boarding Completed“ danach, was ganz unmittelbar mit Menschen passiert, die spontan und willkürlich an den Rand der Gesellschaft gestellt werden. Unterschiedliche Charaktere treffen aufeinander, die den Zuschauer mit ihren Geschichten mal fröhlich und mal traurig stimmen.
Am 27. Juni 2017 wird das Stück im Helios-Theater in Hamm um 19:00 Uhr aufgeführt. Einlass ist um 18:30 Uhr, der Eintritt ist kostenlos.

Hier die Facebook-Veranstaltung.

https://www.paypal.me/FluechtlingshilfeHam/5